aktuelle Fotos vom 26.11. siehe ganz unten!

Gestern war es dann endlich soweit, 2 Tage vor dem ausgerechneten Geburtstermin fingen Emilys Wehen an einzusetzen. Sie war erst ziemlich durcheinander da ja diese Schwangerschaft die erste ihres Lebens war und sie gar nicht wusste, wie ihr nun geschah. Sobald jedoch die angeborenen Instinkte anfingen zu arbeiten wurde sie deutlich ruhiger und ausgeglichener und hielt stets engen Kontakt zu mir. Der Geburtsvorgang war lang und wurde durch starke Wehen begleitet und die Welpen ließen lange auf sich Warten … Zum Glück waren alle so gut proportioniert, dass jeder durch den Geburtskanal passte. Emily hatte mir sogar meinen Herzenswunsch erfüllt und schenkte mir eine kleine gelbe Hündin damit meine Zucht weitergeführt werden kann. Ich bin so unendlich dankbar und von ganzem Herzen froh darüber, dass sie die lange und anstrengende Geburt gut überstanden hat und sich bestens um ihre Kleinen kümmert! Ihre Vollschwester Birna scheint sie dabei gerne unterstützen zu wollen! Es macht einem große Freude den harmonischen Umgang der Hündinnen untereinander in einer solchen neuen Ausnahmesituation zu erleben.

———————> Bitte weiter runter scrollen – dieser Beitrag wird regelmäßig aktualisiert! <———————-

  

video-1443204061.mp4 

 

Neuigkeiten 02.10.:

Nun sind die kleinen Racker schon 1 Woche alt! Wie schnell doch die Zeit vergeht … Mittlerweile sind alle dick und rund und fangen schon an, kleine Laufschritte zu entwickeln. Laut und durstig sind sie fast immer – wie gut, dass Emily ausreichend Milch zur Verfügung hat denn schließlich ist diese nahrhafte und sehr wichtige Mahlzeit das Beste für die Welpen.

  

 

Neuigkeiten 04.10.:

Nun sind wir endlich mit der schwierigen Namensfindung weiter gekommen. Es fiel mir nicht leicht, einen jeweils passenden Namen zu finden mit dem schwierigen Buchstaben „C“ für den 3. Wurf! Hier sind sie nun – und wie wir finden beschreiben sie gut die Charakterzüge des jeweiligen Welpen:

Ballantrae’s Single Malt Chilli

Ballantrae’s Single Malt Carlos

Ballantrae’s Single Malt Charly Brown

Ballantrae’s Single Malt Carl-Gustav (auf Wunsch der Besitzerin ein Doppelname)

Ballantrae’s Single Malt Charlotte (genannt „Lucy“)

      

Neuigkeiten 10.10.:

Mittlerweile ist nun wieder eine ganze Woche vergangen und die Kleinen entwickeln sich weiterhin ganz prächtig. Alle haben die Augen geöffnet und krabbeln schon fleissig auf ihren 4 kleinen Beinchen in der Welpenkiste herum. Auch die ersten Bell- und Knurrlaute sind schon deutlich zu hören!

Carl-Gustav on tour!

Der kuschelige kleine Carlos hält seine Mittagsschlaf!

Charly Brown lässt es sich gut gehen!

Charly Brown hat noch großen Hunger!

Charly Brown hat noch großen Hunger!

Neuigkeiten 21.10.:

Wie rasend schnell doch die Zeit vergeht, morgen werden die Kleinen schon 4 Wochen alt!!! Dementsprechend turbulent und laut geht es nun in der Welpenkiste zu: da wird geknurrt, gebellt und der Bruder rüde umgerempelt, man wirft sich zu mehreren auf die kleine Schwester oder „bekämpft“ sich gegenüber sitzend. Ein Schauspiel, was man stundenlang beobachten könnte ohne sich eine Sekunde dabei zu langweilen. Die Welpen nehmen den Menschen nun deutlich visuell und akustisch wahr und melden sich lautstark, sobald man sich der Wurfkiste nähert. Die kleinen Zähne sind schon fast komplett ausgebildet, nadelspitz und fehlerfrei ausgeprägt.

Der pfiffige Chilli bekommt immer alles mit!

Lucy und Carlos liegen auf Beobachtungsposten und nutzen praktischerweise ihre Bruder als Kopfstütze.

IMG_1284 (800x670)

Chilli und Carlos halten gemeinsam Siesta.

IMG_1300 (600x800)

Charlie Brown übt schon mal das Apportieren – nur ist sein Objekt etwas doppelt so groß!

IMG_1302 (600x800)

Nach wildem Spiel muss erst einmal wieder Energie getankt werden.

IMG_1305 (600x800)

Carlos singt ein Liedchen – laut & deutlich zu hören!

Die Kleinen sind nun mittlerweile etwas über 4 Wochen alt und werden täglich aktiver, lauter und frecher! Sie toben wild miteinander und das einzige Mädchen in der rüpelhaften Rüdentruppe, Lucy, lässt sich dabei nicht unterkriegen!

Sie haben bereits den ersten Besuch erhalten und ihre neuen Besitzer kennen gelernt. Dabei reagierten alle Welpen ganz entspannt und blieben völlig gelassen – trotz unbekannter Menschen um sie herum. Sie fühlten sich auf Anhieb wohl und entspannten sich sichtbar auf dem Schoß der Besucher.

12179598_1230489716974309_2128728395_n 12177748_1230489663640981_86950849_n

Neuigkeiten 04.11.2015:

Die Kleinen sind schon nicht mehr „klein“ sondern wachsen & gedeihen bestens! Täglich kommen 100 Gramm und ein Zentimeter in jede Richtung hinzu. Dementsprechend fit & munter sind sie und fordern viel Abwechslung im täglichen Alltagsgeschehen. Wichtig sind nun die äußeren Einflüsse kennen zu lernen und mutig voran in die große weite Welt zu ziehen. Damit hat gar keiner ein Problem. Die längeren Autofahrten in der großen Hundebox gehört dazu genauso wie große (!!!) Tiere kennen zu lernen. Wie man sieht lassen sie sich davon nicht besonders beeindrucken und erobern ganz mutig täglich etwas von der „Neuen Welt“!

 

IMG_2063 (600x800)

Der kleine Carlos!

IMG_2117 (768x800)

Carl-Gustav und Charly Brown kämpfen mit dem wilden Affen!

IMG_2060 (670x800)

Carl-Gustav kuschelt nach dem Spiel bei seiner Omi!

 

IMG_2109 (426x800)

Die kleine Lucy hat vor nix Angst!

IMG_2101 (665x800)

Der schöne Chilli weiß sich schon jetzt in guter Positur zu zeigen!

IMG_2148 (800x486) (2)

Lucy und Omi Brana halten gemeinsam ein Mittagsschläfchen.

IMG_2215 (737x800)

Carl-Gustav: soooooo müde nach dem wilden Spiel!

Neuigkeiten am 06.11.2015:

Heute war ein Ausflug geplant auf die große Nachbarwiese. Was wurde dort gespielt, entdeckt, getobt und gerannt! Welche Freude, den Kleinen bei ihren ersten Entdeckungstouren zuzuschauen und ihre pure Lebenslust zu erleben. Stundenlang hätte ich dort sitzen und ihnen bei ihrem Spiel zuschauen können!

12212453_1234864256536855_248278926_n

Carlos & Lucy sind immer gemeinsam unterwegs!

IMG_2188 (800x723) 12207758_1234864226536858_49799660_n (479x537) 12207974_1234864243203523_1154550902_n (480x639) 12200818_1234864236536857_1564919741_n (480x639) 12202525_1234864239870190_910104860_n 12200961_1234864259870188_1326329603_n 12200685_1234864286536852_1621283869_n

Neuigkeiten 08.11.2015:

Heute bekamen die „Wilden Fünf“ wieder Besuch. Ein sehr nettes Ehepaar, bereits zweifache Labradorbesitzer, besuchte die Welpen bereits zum zweiten Mal und suchte sich meinen wunderschönen „Chilli“ aus. Ich bin mir sicher, dass er genau der richtige Hund für zwei sehr aktive Sportler ist und sich gut in die bereits bestehende Labrador Retriever-Gruppe einfügen wird. Ich freue mich sehr für Chilli über diese Entscheidung, dennoch musste ich mir tapfer ein paar Tränen verkneifen. Eigentlich – wenn ich ehrlich bin – würde ich am liebsten alle meine Hunde behalten. Natürlich ist dies unmöglich …

IMG_2343 (800x751) IMG_2353 (800x762) IMG_2367 (800x542) IMG_2403 (800x600) IMG_2398 (800x600)

IMG_2420 (600x800) IMG_2417 (600x800) IMG_2424 (800x419)

IMG_2227 (1) (800x580)

Neuigkeiten 12.11.2015:

Seit 10 Tagen nehme ich die Welpen immer wieder mit zum Stall, damit sie sich schon rechtzeitig und ohne Angst an andere Tiere und fremde Umgebung sowie die Autofahrt gewöhnen können. Wichtig ist auch die Gewöhnung an neue Keime, Dreck & andere „Sachen“. Sie meistern alles Neue ganz vorzüglich und zeigen keine Scheu vor fremden Dingen. Jeder von ihnen ist bereits mit 7 Wochen eine kleine, starke Persönlichkeit und hat ein großes Selbstbewusstsein. Hilfreich ist außerdem der starke Bezug zum Menschen und ihre Leichtführigkeit, alle hören bereits auf ihren Namen und folgen dem Ruf mit großer Freude. Natürlich wird meist viel Quatsch gemacht und wild getobt – das ist auch gut so! Gefressen wird mittlerweile alles, was sie finden …

IMG_2505 (643x800) IMG_2513 (800x765) IMG_2512 (800x710) IMG_2526 (649x800)

Neuigkeiten vom 15.11.2015:

Dieses Wochenende war ziemlich ereignisreich! Die Welpen haben etliche Besucher empfangen und waren abends ganz schön erschöpft. Jedoch hat es sich gelohnt: nun hat jeder Welpe „seinen“ neuen Besitzer gefunden, von dem ich denke, dass er dort eine wunderbare Zukunft erhalten wird. Ich wünsche meinen Welpen von ganzem Herzen alles Gute für die Zukunft, besonders viel Gesundheit und ein erfülltes Hundeleben.

IMG_2663 (800x710)

Chilli und Charly Brown – immer zusammen und stets auf Entdeckungstour!

IMG_2646 (667x800)

Charly Brown

IMG_2691 (724x800)

Charly Brown

IMG_2667 (800x710)

Carlos war schon immer etwas besonderes!

IMG_2692 (800x710)

Carlos hat „seine“ Familie gefunden!

Neuigkeiten vom 18.11.2015:

So langsam werden die ‚Kleinen‘ erwachsen und entwickelt ihre eigenen Persönlichkeiten, Vorlieben und Eigenarten. Mittlerweile kann man sie – auch ohne Bändchen – gut unterscheiden. Charly Brown und Chilli geraten oft aneinander weil beide eine starke Persönlichkeit haben, aber sie sind genauso oft gemeinsam unterwegs und entdecken zu Zweit die Welt. Lucy ist die quirlige kleine Maus, die springt wie eine Katze und an allem interessiert ist was sich bewegt und Geräusche macht. Carlos geht oft seinen eigenen Weg und verfolgt diesen mit großem Eifer. Er ist äußerst zielstrebig und spielt sehr gerne. Carl-Gustav ist der schmusigste Welpe in diesem Wurf, er rauft zwar auch mit seinen Geschwistern aber nie so wild wie seine Brüder Chilli & Charly Brown.

Lucy bleibt nicht lange ruhig. Die große Welt muss entdeckt werden!

IMG_2801 (600x800)

Carl-Gustav, Chilli, Carlos, (im Hintergrund), Lucy und Charly Brown mit ihrer Mama Emily

IMG_2855 (600x800) (2)

Die wilde Lucy!

Brennessel jucken ganz schön!

Brennessel jucken ganz schön!

Carlos hat irgendetwas Merkwürdiges im Maul, was sichtbar nicht schmeckt!

Carlos hat irgendetwas Merkwürdiges im Maul, was sichtbar nicht schmeckt!

Carlos unterwegs ...

Carlos unterwegs …

Neuigkeiten vom 19.11.2015:

Heute war ein extrem aufregender Tag: die ganze Rasselbande war bei der Besitzerin von Emilys leider bereits verstorbenen Vater „Darius ex Duria“ eingeladen worden, das Hundeschwimmbad im Garten zu testen. Gesagt, getan! Die Welpenbande fuhr ganz problemlos die 60 Minuten in ihrer kuscheligen Hundebox dort hin. Zum Glück sind sie – seit sie 4 Wochen alt wurden – an regelmäßige Autofahrten gewöhnt. Leider wurde das Wetter während der Fahrt immer schlechter, es regnete in Strömen und war zusätzlich nicht besonders warm. Genügend Decken zum trocken reiben waren eingepackt, jedoch die Außentemperatur machte mir ein wenig Sorge. Daher haben wir, nachdem die beiden großen Labrador Rüden „Ted“ und „George“ die Kleinen ausgiebig begrüßt hatten, auch nur je 2x mal für wenige Sekunden die Welpen ins Wasser gelassen, immer mit der Hand begleitend falls sie doch nicht so konstant schwimmen sollten. Diese Sorge hätte ich mir nicht machen müssen, alle haben prima durchgehalten und sind zielstrebig zur Treppe gepaddelt. Dort wartete bereits das große trockene Frottébettlaken auf sie!

Carlos

Carlos schwimmt wie eine echter Eisbär!

Lucy

Lucy hält sich tapfer!

Carl-Gustav

Carl-Gustav mit seinem großen Freund George

Charly Brown war zu schnell ...

Charly Brown war einfach zu schnell …

Das große Handtuch wartet schon!

Die Mama und das trockene Handtuch warten schon!

Die Tante hat Lucy im Focus!

Die große Tante passt gut auf Lucy auf!

Hinterher wurde ausgiebig mit "George" getobt!

Hinterher wurde ausgiebig mit „George“ getobt!

George und Carl-Gustav verstehen sich!

George und Carl-Gustav verstehen sich!

Gespielt wird mit allem, was zur Verfügung steht!

Gespielt wird mit allem, was zur Verfügung steht!

Neuigkeiten vom 25.11.2015:

Heute war ein spannender Tag speziell für mich als Welpenzüchterin! Am Vormittag kam eine vom DRC e. V. beauftragte wurfabnahmeberechtigte Richterin vorbei, um sich meine Zuchtstätte an zu schauen, die Welpen zu untersuchen und den Zustand der Mutterhündin zu überprüfen. Bei positivem Abschluss des Besuchs können anschließend die Ahnentafeln für diesen Wurf bei der DRC Geschäftsstelle beantragen. Alle 8 Hunden waren natürlich dabei und wuselten um die Richterin herum, die ganz reizend und sehr verständnisvoll für diese temperamentvolle Räuberbande war. Nach 2 1/2 Stunden verabschiedete sie sich, sie war sehr angetan von diesem Wurf und alles war zu ihrer und zur Zufriedenheit des Zuchtvereins ausgefallen, es gab keinerlei Mängel zu beanstanden, ich hatte mich in allen Punkten strikt an die Zuchtverordnungdes DRC e. V. gehalten und dementsprechend „einwandfrei“ fiel dann auch die 3-seitige Bewertung aus!

IMG_3235 (600x800) IMG_3236 (600x800) IMG_3246 (600x800)

Neuigkeiten 26.11.2015:

So langsam neigt sich die wunderschöne gemeinsame Welpenzeit dem Ende zu … Carl-Gustav wurde bereits gestern abgeholt, heute geht Chilli nach Münster zu seiner neuen Familie. Ich bin sehr traurig mich von diesem zauberhaften Wurf trennen zu müssen. Lucy, die kleine Hündin aus dem Rudel, bleibt jedoch bei mir und hilft mir, über diesen großen Schmerz hinweg zu kommen.

Carl-Gustav spielt zum letzten Mal mit Chilli

Carl-Gustav spielt zum letzten Mal mit Chilli

... jetzt sind's nur noch 4!

… jetzt sind’s nur noch 4!

zu viert spielt es sich auch gut auf der großen Wiese

zu viert spielt es sich auch gut auf der großen Wiese

Mama Emily versorgt alle mit den letzten Milchtropfen

Mama Emily versorgt alle mit den letzten Milchtropfen

Chilli fehlt schon beim Gruppenkuscheln

Chilli fehlt schon beim Gruppenkuscheln

Lucy passt auf ihre beiden müden Brüder auf!

Lucy passt auf ihre beiden müden Brüder auf!

... da waren's nur noch 2!

… da waren’s nur noch 2!

der letzte gemeinsame Spaziergang mit Carlos

der letzte gemeinsame Spaziergang mit Carlos

Carlos letzter Abend hier bei uns - da muss man nochmal ganz feste mit der Schwester kuscheln!

Carlos letzter Abend hier bei uns – da muss man nochmal mit der Schwester kuscheln!

Ob man die Portion der fehlenden Geschwister auch bekommt?

Ob man die Portion der fehlenden Geschwister auch bekommt?

Kategorien: Aktuelles