DE2008143142, Wallach

verkauft!

Abstammung:

Vater: Sproti vom Aubachtal DE2001110909 Mutter: Erla vom Aubachtal DE2001243972
VV: Kári vom Störtal DE1996103427 MV: Askur frá Grænuhlíð IS1994175456
VM: Fenja vom Maischeiderland DE1997210910 MM: Stelpa frá Steggsstöðum DE398980017189

Fohlenmaterialprüfung 2008:

Interieur Exterieur Gang Gesamt
8,0 8,0 8,0 8,0

Richterspruch:

Gut aufgerichtetes, elegantes Hengstfohlen mit elastischen, federnden Trabbewegungen und deutlichen Töltansätzen in den Übergängen.” Richter: Jens Füchtenschnieder

Safír ist eine großer (momentan ca. 1,45 m), schicker Junghengst mit viel Ausdruck, aussergewöhnlicher Farbe, langer Mähne und üppigen Schweif. Von seinem Vater, einem Rappwindfarbhengst, hat er das Windfarbgen geerbt. Er besitzt einen stabilen Körperbau und hat ein solides Fundament. Safír kennt bereits den Hufschmied und das Hängerfahren. Er ist regelmäßig entwurmt und geimpft worden. Er hat ein ausgeglichenes Gemüt, großes Vertrauen zum Menschen und ist nicht so schnell aus der Ruhe zu bringen. Safír ist mutig und versucht, eine neue Situation selbstständig zu erkunden ohne hektisch zu werden oder sich entziehen zu wollen. In der Herde ist er sehr verträglich und sozial. Er spielt viel mit seinen Kameraden, die alle unterschiedlichen Alters sind.