Vom 07.-09.03.2014 findet eine spezieller Lehrgang statt, der gerade zu Beginn der Reitsaison sehr empfehlenswert ist. Aus Island wird dafür extra Siggi Sig eingeflogen, ein sehr bekannter und erfolgreicher Islandpferdereiter (er ist übrigens der einzige Reiter, der jemals das Landsmót im A- und B-Flokkur gewonnen hat; zum letzten Mal gelang es ihm 2012 in Reykjavík und auch in diesem Jahr wird er hoffentlich dort zu sehen sein!). An 3 Tagen steht er den 13 Teilnehmern für Einzelreitstunden zur Verfügung. Gleichzeitig arbeitet er – wie bereits im letzten Jahr – eng mit der Physiotherapeutin Ulrike Mönnich zusammen. Sie behandelt auf Wunsch der Teilnehmer die Pferde, bei denen Siggi muskuläre Verspannungen und andere physiotherapeutische Problematiken festgestellt hat. Gerade nach einer längeren Winterpause sind die Pferde zu Beginn des Trainings steif und neigen zur Schiefe. Die zusätzliche physiotherapeutische Behandlung während eines Reitkurses ermöglich oftmals einen schnelleren Trainingserfolg und eine Vermeidung von muskulären Problemen. Dieser Lehrgang ist komplett ausgebucht, sowohl von den Reitstunden her als auch von den physiotherapeutischen Behandlungsmöglichkeiten.

Kategorien: Aktuelles