Mein Konzept:

Auch in diesem Jahr habe ich wieder viele interessante Seminare rund um das Thema „Pferd“ und etliche exklusive Lehrgänge geplant. Durch meine mittlerweile 18-jährige ehrenamtliche Tätigkeit als Sportwartin diverser Islandpferde-Reitvereine habe ich einen enormen Erfahrungswert gesammelt bei der Organisation und Durchführung einzigartiger Lehrgänge und Seminare. Ich arbeitete von Anfang an mit den besten Trainern der Islandpferdeszene zusammen und halte seit Jahren einen engen Kontakt zu ihnen. Ein offenes Ohr habe ich stets für Anregungen und neue Trainingsweisen, so habe ich zum Beispiel im Jahre 2013 den Reitkurs Individualtraining und Physiotherapie ins Leben gerufen, der innerhalb kürzester Zeit ausgebucht war. Dieser ganzheitliche Lehrgang, der unter besonderen Trainingsaspekten stattfindet, wird auch in diesem Jahr erneut von mir angeboten, damit wirklich jeder Interessent die Chance erhält, einen der begehrten Plätze zu erhalten. Auch der Beschlagslehrgang ist 2013 von mir zum ersten Mal angeboten worden und hatte ein enormes Interesse geweckt. 2012 hatte ich den bisher noch nie stattgefundenen 3-Trainer-Lehrgang organisiert, der innerhalb von wenigen Tagen mit 24 Teilnehmern und einer ellenlangen Warteliste restlos ausgebucht gewesen war.

Bei Interesse sprechen Sie mich bitte an, ich schicke Ihnen auf Anfrage gerne die aktuellen Ausschreibungen zu und würde mich über Ihre verbindliche Anmeldung sehr freuen!

Durchgeführt werden diese Lehrgänge und Reitkurse auf von mir sorgfältig ausgewählten professionellen Reiterhöfen mit modernen Reithallen (20x60m; fester, griffiger Boden aus Grünem Sand von Peter Wernke) und vielen Außenreitplätzen, ausreichender Boxenanzahl (14-18qm!), auf Wunsch spezielle Hengstboxen in einem separaten Stalltrakt, Seminarräumen für Videoanalysen, WC-Räume mit Umkleidemöglichkeiten, Solarium und Außen- und Innenwaschplätzen für den Vierbeiner sowie einem großzügig ausgestatteten Reiter-Restaurant mit direktem Zugang in die Lehrgangsreithalle. Das alles steht nur den Teilnehmern exklusiv zum Zeitpunkt des Lehrganges oder des Seminars zur Verfügung!!! Gerade in den Wintermonaten sind dort optimale Trainingsbedingungen vorhanden, so dass ein ganzjähriges Trainingsangebot jederzeit durchgeführt werden kann. In den Sommermonaten führe ich – aus Kostengründen – die Kurse an meinem Stall auf einem Lava-Reitplatz (30x40m) durch. Dieser hat zwar nicht die Maße einer Reithalle aber da wir meist auf einem Zirkel trainieren ist er bestens für die gymnastizierenden Einheiten geeignet. Bei Bedarf kann von dort aus direkt in den Wald ausgeritten werden! Selbstverständlich steht eine ausreichende Anzahl an Boxen (Innen- und Außenboxen) zur Verfügung sowie große Laufpaddocks und Wiesenstücke. Eine geräumige Waschbox mit Solarium – zur freien Verfügung – ist ebenfalls vorhanden sowie eine gemütliche, beheizte Reiterstube mit komplett eingerichteter Küche, ausreichend Sitzgelegenheiten und eine Gästetoilette.

Genereller Hinweis : Es wird um frühzeitige Anmeldung gebeten damit die Lehrgänge entsprechend realisiert werden können!

vorläufiges Programm 2018:

Durch das 100%ige Kopieren meiner ins Leben gerufenen Kurse/Lehrgänge/Seminare (seit 1999) mit sogar den selben Trainern durch die ansässigen Ortsvereine sehe ich aktuell keinen Sinn darin, weiterhin in meiner privaten Zeit Lehrgänge zu organisieren. Gemeinsam mit Freunden organisiere ich zwar weiterhin Kurse / Seminare damit wir uns weiter entwickeln können, jedoch werden diese ab sofort nicht mehr öffentlich gemacht. Mein geistiges Gedankengut zu entwenden finde ich eine absolut unfaire Verhaltensweise und möchte dem hiermit entgegenwirken!!! 

Meine Ideen:

Training am 02.10.2016

Neue Seminarreihe: Wenn es wieder dunkel, kalt und ungemütlich wird ist der Start einer neuen, innovativen und sehr effizienten Seminarreihe für die interessierten Reitkursler geplant! Zur Seite stehen werden uns 4-5 professionelle Trainer aus dem In- und Ausland, die aufgrund ihrer eigenen langjährigen Ausbildung und erfolgreichen internationalen Leistungen (alle sind für die WM 2017 nominiert und werden dort ihr Land vertreten) sorgfältig ausgewählt wurden. Ziel dieser erstmaligen Seminarreihe ist es, eine konstante Verbesserung der reiterlichen Fähigkeiten und des umfangreichen Wissens rund um den Reitsport zu erhalten. Daher ist eine regelmäßige Teilnahme unbedingt zu empfehlen, nur so ist eine konstante Leistungssteigerung zu erreichen!

Kurze Inhaltsangabe:

  1.         – Treffen der Gruppe alle 4-6 Wochen
  2. – Kenntnisse der Biomechanik
  3. – Exterieurprobleme erkennen und damit umgehen lernen
  4. – sinnvolle Aus- und Weiterbildung von Jungpferden
  5. – Fehler in der Grundausbildung überprüfen und ggf. korrigieren
  6. – Takt- und Formfehler in allen Gangarten verbessern
  7. – Muskulatur gezielt aufbauen und stärken
  8. – Grundlagen der Dressur mit sehr erfolgreichem Dressurreiter erarbeiten
  9. – Physiotherapeutischer Check Up bei Reiter & Pferd durch examin. Physiotherapeuten
  10. – Anforderungen der Sportprüfungen
  11. – psychologischer Aufbau einer Sportprüfung
  12. – Prüfungsreiten mit Videoanalyse

__________________________________________________________________________________________________

Anne-Lene Holm , Quelle: Anne-Lene Holm

Reitlehrgang mit Anne-Lene Holm:
Individueller 2-Tage-Lehrgang mit der amtierenden besten Fünfgang- und Paßreiterin Norwegens, die erneut für die WM in Oirschot mit ihrem Hengst „Bjartur von Hof Osterkamp“ nominiert ist. Anne-Lene hat jahrelang auf dem Kronshof bei Frauke Schenzel gearbeitet und sich dort – neben der deutschen Sprache – ein umfangreiches Wissen angeeignet. Sie ist seit Jahren eine der erfolgreichsten (und schnellsten!) Fünfgang-, T2- und Paßreiterinnen weltweit und kann ihr Wissen sehr gut vermitteln. Unterrichtet wird nur in Einzelstunden (auf Deutsch), ganz individuell nach Wunsch der Teilnehmer und Können der Pferde.
___________________________________________________________________________________________________
 Dressurlehrgang für Islandpferde:
Geplant ist ein Dressurreitkurs für Gangpferde mit dem bekannten und extrem erfolgreichen (u. a. auf der Islandpferde-WM 2015 in Herning vertrat er Norwegen erneut erfolgreich im Tölt- und Viergangspreis und wurde 3-facher Vizeweltmeister, 2017 wird er nun erneut sein Land auf der WM in Oirschot vertreten) Reiter Nils-Christian Larsen, der aufgrund der vielen Turnierteilnahmen nur sehr schwer zu buchen ist. Er wird uns in einem 3-tägigen Reitlehrgang Sitzkorrekturen, saubere Gangtrennung und wichtige gymnastizierenden Elemente für unsere Gangpferde lehren, angelehnt an die klassische Reitweise seines Trainers Júlio Borba. Der Unterricht findet jeweils in Einzelreitstunden statt (6 x 30 Min. oder 3 x 60 Min.). Mittags wird im Restaurant der Reiterstube warmes Essen auf Wunsch angeboten, ebenso stehen nachmittags Kaffee & Kuchen zur Verfügung. Freitag- und Samstagabend ist ein gemeinsamer Besuch des gesamten Reitkurses in einem der vielen Restaurants in Rheinbach geplant.
___________________________________________________________________________________________________
BiomechanikBiomechanik-Lehrgang:
Um die Wintermonate sinnvoll zu nutzen und in der – teilweise – nicht-reitbaren Zeit dennoch etwas effektives für den Muskelaufbau seiner Pferdes zu tun, habe ich ein völlig neues Lehrgangskonzept erarbeitet: ganz auf individuellen Wunsch zugeschneiderten …

  1- oder 2-tägigen Lehrgang „Grundlagen der Biomechanik & Bewegungsaufbau“ in Theorie & Praxis!

Diese Lehrgangsreihe soll dem Reiter ein besseres Verständnis für die Biomechanik des Pferdes vermitteln. Dazu werden einzelne Hilfen vom Boden aus geübt und zu Lektionen zusammen gefügt. Es werden u. a. trainiert und ausführlich erklärt: Blickschulung zum Bewegungsablauf, Wirkung und Aufbau der Muskulatur, Erarbeitung erster Tragkraft, Grundlagen der Seitengänge, Schulter vor, Schulter herein, Konter-Schulterherein, Travers, Renvers, Traversale, Pirouette, Geraderichtung, usw.! Bei den später folgenden gerittenen Lektionen erleichtern diese Grundarbeiten die Übereinstimmungen von Hilfen zu erlangen, um so dem Gesamtbild Pferd mehr Balance, Leichtigkeit und deutlich mehr Raumgriff zu erzeugen. Der Körper des Pferdes wird innerhalb kurzer Zeit und kurzer Einheiten deutlich mehr aufgemuskelt durch dieses intensiv an allen Muskelpartien arbeitende Training. Diese Arbeitsweise habe ich bereits selber mit dieser Trainerin an meinen eigenen Hengsten getestet und schon erstaunliche Ergebnisse erzielt! Um den Ablauf genauer zu erklären: diese Kurse finden nach individueller Absprache in lockerer Gesellschaft mit maximal 8 Interessierten bei mir am Stall in Rheinbach statt, morgens ist – nach der Einführung – die Praxis (aufgeteilt in jeweils 45 Minuten Einzelstunden) auf dem Reitplatz geplant, anschließendes gemeinsames Mittagessen in der Reiterstube und danach ca. 2-3 Stunden theoretischer Unterricht mit anschließender Nachbesprechung. Es sind mitzubringen: Pferd mit Caveçon/Kappzaum/Trense & Gerte und Schreibuntensilien für den theoretischen Unterricht.

___________________________________________________________________________________________________

monatliches Individualtraining:
Ab Januar 2017 findet wieder der monatliche Lehrgang statt, bei dem jeder mitmachen kann, der sich & sein Pferd kontinuierlich weiter bringen möchte (egal ob für die Freizeit oder für Turnier- und/oder FIZO-Prüfungen).

Dafür wird, exklusiv nur für die Teilnehmer, der national und international sehr erfolgreiche Trainer und Reiter Sigurður Vignir Matthíasson aus Island zu uns kommen. Er ist seit seinem 18. Lebensjahr (gewann 1995 in der Schweiz gleich 2 x WM Gold!) äusserst erfolgreich bei Sport- und Zuchtprüfungen in Island und im Ausland vertreten (mehrfacher WM Teilnehmer und Gewinner der Goldmedaille 1995, 2003, 2011, 2017; Landsmótgewinner 2002 & 2006). Vormittags und nachmittags werden jeweils Einzeltrainingsstunden stattfinden, die man – ganz nach eigenem Zeitangebot – persönlich mit dem Kursleiter abspricht. So gestaltet man einen völlig stressfreien Reitlehrgang, bei dem jeder nach eigenen Wünschen trainieren kann! Siggi wird auf jedes Pferd sehr intensiv eingehen, es persönlich so oft wie nötig reiten und jedem Teilnehmer effektive und schnell umsetzbare Trainingstipps mit auf den Weg geben. Diese werden dann in regelmässigen Abständen bei den monatlichen Lehrgängen mit ihm abgefragt, so dass eine größtmögliche und intensivste Weiterentwicklung möglich ist. Durch die Gruppenbildung, die sich mittlerweile untereinander gut kennt und gegenseitig unterstützt, ist eine sehr starke positive Motivation vorhanden.

__________________________________________________________________________________________________

Berichte aus 2015:
Lehrgang I mit Sigurður Vignir Matthíasson
Lehrgang II mit Sigurður Vignir Matthíasson
Lehrgang III mit Sigurður Vignir Matthíasson
Dressurlehrgang mit Nils-Christian Larsen
Berichte aus 2014:
Lehrgang mit Siggi Sig & Ulrike Mönnich
Lehrgang mit Nils-Christian Larsen
Berichte aus 2013:
Lehrgang mit Sigurður Sigurðarson & Ulrike Mönnich
Lehrgang mit Nils-Christian Larsen
Lehrgang mit Erlendur Árnason 
Berichte aus 2012: